Alf an der Mosel

Über Alf

Der hübsche Moselort Alf erstreckt sich vom Moselufer bis in die wildromantischen Seitentäler des Alf- und Uessbachs und liegt an einer der engsten Schleifen der Mosel. Streift man durch den Wald hinauf bis zum Prinzenkopfturm hat man eine atemberaubende Aussicht auf den Fluss, der zwischen Alf und Pünderich eine Wendung um nahezu 180 Grad macht.

Genießen Sie ausgedehnte Spaziergänge entlang des Moselufers oder abwechslungsreiche Rundwanderungen durch die Weinberge und die umliegenden Wälder zu wunderschönen Ausblicken.

Tauchen Sie in die mittelalterliche Geschichte der Burg Arras ein, die sich seit über 1000 Jahren, umringt von dichten Wäldern hoch über dem Dorf erhebt. Nach wechselvoller Geschichte ist die ehemals kaiserliche Burganlage heute im Privatbesitz und beherbergt das einzige Burghotel an der Mosel, ein Restaurant sowie ein Museum und bietet eine herrliche Aussicht auf das Moseltal.

Neben zahlreichen Ferienwohnungen, Gästezimmern und einem Hotel im Herzen von Alf bietet der Ort mehrere idyllisch gelegene Jugendzeltplätze sowie einen modernen Campingplatz am Ufer des Alfbachs und am Fuße der Burg Arras.

Erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte des kleinen Dorfes, das einst ein bedeutender Industriestandort war: Streifen Sie durch den historischen Ortskern zum Lindenplatz „Auf Kockert“ und besuchen Sie das liebevoll restaurierte Heimatmuseum, das einst die Dorfschule beheimatete. Hier erfahren Sie mehr über den „Alfer Baachspautzer“ und können der Figur auf der Baachbreck am Alfer Kreisel anschließend einen Besuch abstatten - Wenn man den richtigen Moment erwischt, sieht man ihn in den Bach spucken.

Kontaktformular

Sind Sie neugierig geworden? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!