Gastgeberverzeichnis Die Winzer von Alf Prospekte anfordern Anfahrt

   Wein- und Fremdenverkehrsort an der Mosel
  

Der bezaubernde Wein- und Urlaubsort Alf liegt eingebettet in steile Weinberge, blühende Wiesen und waldreiche, burgengeschmückte Höhen, am Fuße der Marienburg und der über tausendjährigen Burg Arras. Vom Moselufer aus zieht sich der Ort hinein in das Alfbachtal, ein wildromantisches Seitenbachtal der Mosel.

     

Viele lauschige Winkel, gut erhaltene Fachwerkhäuser und malerische Gassen bieten sich zum Spaziergang an. Aus dem Ort hinaus führen Wanderwege auf die hoch über dem Ort thronende Burg Arras, auf die Marienburg und zum Prinzenkopf, von dessen Aussichtsturm man einen der schönsten Rundblicke auf die Mosellandschaft genießen kann.
Alf ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in den Kondelwald, nach Bad Bertrich und in die Vulkanhöhen der Eifel.

  
Wahrzeichen von Alf ist der Glockenturm der 1734 erbauten Pfarrkirche. Die bei der Errichtung gefundenen Altertümer aus dem 15. Jahrhundert sind auf dem Kirchplatz ausgestellt.

   Das am Ortsrand im Grünen gelegene Freibad mit seinen ausgedehnten Spiel und Liegewiesen gilt im Sommer als beliebter Treffpunkt für bade- und sonnenhungrige Besucher von nah und fern.
Angler finden ihre Freude am Fischreichtum von Mosel und Alfbach.
  
In unserem attraktiven Ferienort kann der Gast wählen zwischen modernen Hotels, gemütlichen Pensionen, preiswerten Privatzimmern und komfortablen Ferienwohnungen. Eine breite Palette gastronomischer Betriebe bieten Bestes aus Küche und Keller. Die Weinliebhaber sollten die bekömmlichen Rieslingweine aus den Lagen "Burggraf", "Herrenberg", Hölle", "Kapellenberg", "Katzenkopf" und Kronenberg" probieren. Unsere Winzer bieten Ihnen gern eine Weinprobe an.

Für Ihren persönlichen Bedarf gibt es in Alf eine Metzgerei, eine Bäckerei, ein Kaufhaus, zwei Getränkemärkte, ein Schuhhaus, Geschenkartikel und Fotobedarf, einen Friseur, eine Postagentur, eine Apotheke und zwei Ärzte.

In Alf wird Moselfränkisch gesprochen, die Mundart des gesamten Moselraumes. Informationen dazu bietet die "Mundartinitiative im Kreis Cochem-Zell", die sich mit den unterschiedlichen Dialekten beschäftigt. Unter www.unser-platt.de präsentiert sie ihre Aktivitäten.

Hier geht es zum Ortsmuseum von Alf!
   
Gastgeberverzeichnis | Die Winzer von Alf | Prospekte anfordern  |  Zeltlagerplätze
  
Verantwortlich: Touristinformation, 56859 Alf/Mosel, Tel. 06542/2619 o. 2419   Fax 06542/900195


zum Mosel-Reiseführer nach Alf